Thüringer Wochenende

Thüringerwald-Bahn
Weimar und Apolda
Wartburg

Thüringer Wochenende

mit Möglichkeit zum Besuch der Domstufenfestspiele Erfurt

vom 31.07.2022 - 02.08.2022

Erfurt ist nicht nur Hauptstadt Thüringens, sondern war in der Vergangenheit immer wieder ein wirtschaftliches, geistiges, kulturelles und politisches Zentrum. Der im Erfurter Dom im April 1507 zum Priester geweihte große Reformator Martin Luther ist bis heute untrennbar mit der Geschichte der Stadt verbunden. Erfurt weist mit seinen zahlreichen Monumenten wie dem Mariendom, der Severikirche, der Krämerbrücke und der barocken Stadtfestung auf dem Petersberg den am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtkern Deutschlands auf. Das benachbarte Weimar hätte eine kleine beschauliche Residenz bleiben können – aber dann kamen die Genies: Wieland, Herder, Goethe, Schiller, Bach, Liszt und Gropius. Das brachte Weimar Gedichte, Musik, Theater, Museen und Schlösser – europäische Kulturgeschichte auf engstem Raum versammelt. Nur etwa 70 km entfernt von Erfurt haben sich geschichtliche Großereignisse zugetragen: „Meine liebe Stadt“ hatte Luther „sein Eisenach“ am Fuße der Wartburg einst genannt. In den Jahren 1521 und 1522 versteckte sich der Kirchenreformator als „Junker Jörg“ auf der Wartburg und übersetzte hier das Neue Testament der Bibel aus dem griechischen Urtext in nur elf Wochen.

Wir wohnen im schönen 4*-Hotel Radisson Blu. Das Hotel liegt im Herzen des historischen Viertels und wurde 2020 komplett renoviert. Die Fußgängerzone, sowie zahlreiche Restaurants und Sehenswürdigkeiten lassen sich bequem erreichen. Den Gast erwartet eine großzügige Lobby, 2 Restaurants, 2 Bars, Aufzüge und ein Fitness- und Wellnesscenter auf der obersten Etage. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, Fön, W-Lan, Schreibtisch, Safe, TV und Kaffee-/Teezubereiter ausgestattet.

1. Tag:
Anreise nach Bad Tabarz. Um die Mittagszeit geht es mit der Thüringerwaldbahn auf der landschaftlich sehr reizvollen Strecke nach Gotha, wo Sie Zeit für Ihre Mittagspause haben. Nach dem Hotelbezug erwartet Sie ein geführter Stadtrundgang durch Erfurts Altstadt und gibt wichtige Einblicke in die Stadtgeschichte und eine erste Orientierung. Lassen Sie sich verzaubern den wunderschönen Patrizier- und Fachwerkhäusern und den mittelalterlichen Gassen, die das 1.277 Jahre alte Erfurt zu einem Bilderbuch der deutschen Geschichte machen (ohne Innenbesichtigungen). Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Nähe zur Altstadt und die vielfältige Gastronomie. Am Abend haben Sie Gelegenheit zum Besuch der Oper Nabucco.

2. Tag:
Nach dem Frühstück führt uns unser Weg nach Weimar, in die Stadt der Dichter und Denker. Bei einem Stadtrundgang durch die Altstadt unter sachkundiger Leitung erhalten Sie einen Eindruck von der Vielfalt der Sehenswürdigkeiten, bevor Sie Zeit für eigene Erkundungen haben. Am Nachmittag besuchen wir die Stadt Apolda. Die über 250 Jahre lang gelebte Tradition des Glockengießens brachte unter anderem die Glocke des Kölner Doms hervor und gab Apolda den Beinamen „Glockenstadt“. Das aus 18 Glocken bestehende Glockenspiel bildet einen gelungenen Abschluss eines geführten Rundgangs durch die von stolzen Bauten aus der Gründerzeit geprägte Stadt.

3. Tag:
Nun heißt es schon wieder Abschied nehmen. Auf dem Heimweg geht es nach Eisenach zur Besichtigung der berühmten Wartburg. Bei einem geführten Themenrundgang erfahren Sie die spannende Geschichte über Luthers Zeit in Eisenach. Um die Mittagszeit erwartet Sie noch ein Thüringer 3-Gang-Menü in einem landestypischen Gasthof, bevor Sie Ihre Heimreise antreten.

Termin: 31.07.2022 - 02.08.2022

Leistungen:
- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 2 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Hotel Radisson Blu in Erfurt
- Zimmer laut Ausschreibung
- Bahn-Sonderfahrt Tabarz-Gotha
- Stadtrundgang Erfurt
- Stadtrundgang in Weimar
- Stadtrundgang in Apolda
- Eintritt Wartburg inkl. Burgführung mit Palas, Besichtigung Museum, Lutherstube und Schaubibliothekmittagessen als regionaltypisches 3-Gänge-Menü
- Themenstadtführung „Martin Luther“ in Eisenach
- Kulturförderabgabe der Stadt Erfurt


Bei Buchung bis zum 22.05.2022
Preis pro Person: € 349,-
EZ-Zuschlag: € 70,-


Bei Buchung ab dem 23.05.2022
Preis pro Person: € 360,-
EZ-Zuschlag: € 70,-

Aufpreise Domstufen-Festspiele Nabucco am 31.07.2022 € 71,50