Schlossfestspiele Schwerin

Sitzplatzkarten Tosca
Molli-Bahn
Ausflug Ostseeküste

Schlossfestspiele Schwerin

Zentraler geht’s nicht - Viele Extras inklusive

Traditionsreiche Schätze der Kultur, faszinierende Architektur sowie ein überwältigender Reichtum an Wasser und Wald prägen die 850 Jahre alte ehemalige Residenzstadt Schwerin – heute die kleinste Hauptstadt Deutschlands. In ihrem unübersehbaren Wahrzeichen, dem märchenhaften Schweriner Schloss, residierten 500 Jahre lang die Herzöge von Mecklenburg-Schwerin. Chambord an der Loire diente als Vorbild, als das heruntergekommene Schloss bis 1857 im Neorenaissancestil völlig neu gestaltet wurde. Heute dient es als Sitz des Landtags, ist jedoch auch der Öffentlichkeit für Besichtigungen zugänglich.

Auch im Sommer 2018 bilden die „Schlossfestspiele Schwerin“ den kulturellen Höhepunkt in der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns. Das Mecklenburgische Staatstheater 2018 verzaubert seine Besucher mit dem Klassiker „Tosca“ von Giacomo Puccini. Ein Mann wird zum Tode verurteilt. Seine Geliebte will alles tun, um ihn zu retten und bittet bei dem Polizeichef um Gnade. Der verspricht, den Gefangenen freizugeben und eine Scheinhinrichtung durchzuführen, unter der Bedingung, dass sie sich ihm hingibt. Wie ein Thriller fesselt die Story von Giacomo Puccinis Oper Tosca von der ersten Sekunde an. Vor dem Hintergrund von Napoleon Bonapartes Invasion in Italien im Jahr 1800 und den Auseinandersetzungen zwischen Republikanern und Royalisten entspinnt sich eine verhängnisvolle Dreiecksgeschichte um Sex, Religion und Theater. Im Zentrum steht die Sängerin Floria Tosca, die, getrieben von leidenschaftlicher Liebe zu ihrem Freund Mario Cavaradossi, einen Deal mit dem Polizeichef Scarpia eingeht. Doch weder Tosca noch Scarpia halten sich an die Abmachungen – die finale Katastrophe ist unaufhaltbar …

Wir wohnen im 4*-Intercity Hotel in Schwerin, in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof gelegen. In wenigen Schritten sind Sie von hier aus in der Fußgängerzone oder an der Seepromenade am Pfaffenteich. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar sowie einen Fahrstuhl und alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Fön, Telefon, Radio, Sat-TV, W-Lan und Minibar ausgestattet.

1. Tag:
Anreise über die Autobahn vorbei an Leipzig und Berlin nach Schwerin. Nach dem Zimmerbezug haben Sie Zeit für erste Erkundungen in der Stadt.

2. Tag:
Nach dem Frühstücksbuffet starten wir zu unserer geführten Stadtbesichtigung. Neben dem dominierenden Schloss bietet sich dem Besucher eine wunderschöne Altstadt, die Ihnen ausführlich erklärt wird. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, bevor Sie am Abend die Schlossfestspiele genießen werden. Beginn der Aufführung von „Tosca“, die Sie wunderbar zu Fuß erreichen können, ist um 21.00 Uhr und das auf einem der schönsten Plätze Norddeutschlands. Genießen Sie den Blick auf das Schweriner Schloss, das Staatliche Museum Schwerin und das Theater sowie die umliegende Seenlandschaft!

3. Tag:
Auf der „Erlebnisstraße der Deutschen Einheit“ fahren wir heute Richtung Norden in die Hansestadt Wismar, deren Altstadt von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Die geführte Stadtbesichtigung zeigt Ihnen den wunderschönen großen Marktplatz und die vielen Kleinode der Hafenstadt, die fast 250 Jahre unter schwedischer Herrschaft stand. Anschließend fahren wir nach Kühlungsborn an der Mecklenburger Bucht mit seiner 3 km langen Seepromenade. Am Nachmittag fahren Sie mit der mehr als 120 Jahre alten Nostalgie-Dampfbahn „Molli“ bis nach Bad Doberan mit seiner bekannten Klosterkirche. Schließlich erreichen wir noch in Rostocks Seebad Warnemünde mit seinem „Alten Strom“ und einem florierenden Kreuzfahrthafen.

4. Tag:
Nach dem Frühstücksbuffet heißt es Abschied nehmen von Mecklenburg-Vorpommern und es geht auf direktem Weg zurück in Ihren Heimatort.

Termin: 21.06. – 24.06.2018

Leistungen:
- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*-Intercity Hotel Schwerin
- Zimmer laut Ausschreibung
- Stadtführung in Schwerin
- Eintrittskarten Schlossfestspiele Kategorie 1 (Sitzplatz) für „Tosca“
- Stadtführung in Wismar
- Fahrt mit der „Molli-Bahn“ von Kühlungsborn nach Bad Doberan

Bei Buchung bis zum 12.04.2018
Preis pro Person: EUR 379,-
EZ-Zuschlag: EUR 70,-

Bei Buchung ab dem 20.08.2018
Preis pro Person: EUR 390,-
EZ-Zuschlag: EUR 70,-