Facettenreicher Schwarzwald

Kirschtorten-Seminar
Titisee
Feldbergbahn

Facettenreicher Schwarzwald

vom 02.10. - 06.10.2022

Plätschernde „Bächle“, traditionelle Bauerngehöfte, duftende Tannenwälder und sonnige Höhen gepaart mit regionalen Spezialitäten wie die Kirschtorte und den handwerklichen Besonderheiten wie die Kuckucksuhren – das alles ist der Schwarzwald. Eine wunderschöne Mittelgebirgslandschaft mit Tannenwäldern, bunten Wiesen, wilden Schluchten und tosenden Wasserfälle, sowie romantische Städtchen und Winzerdörfer mit uraltem Fachwerk und lebendiger Geschichte erwarten Sie auf dieser Reise.

Wir wohnen im 4*-Dorint Hotel Durbach. Das Haus verfügt über einen Aufzug, Bar, 2 Restaurants, Terrasse, Spa- und Wellnesscenter mit Innenpool, Dampfbädern, Salzgrotte und Infrarotkabine. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Schreibtisch, Telefon, Sat-TV, W-Lan und Safe ausgestattet.

1. Tag:
Anreise vorbei an Heilbronn nach Baden-Baden. In der Kurstadt mit dem „Belle-Epoque-Flair“ haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung. Anschließend geht es über die Schwarzwald-Hochstraße mit phänomenalen Aussichten bis zum sagenumwobenen Mummelsee. Danach ist es nicht mehr weit nach Durbach, einem der berühmtesten Weinorte der Ortenau. Nach dem Hotelbezug erwartet Sie eine Weinprobe mit Sekt-Empfang und Kellerführung.

2. Tag:
Zur Einstimmung auf unseren Schwarzwald-Besuch entdecken Sie heute im „Freilichtmuseum Vogtsbauernhof“ wie in den letzten 600 Jahren im Schwarzwald gelebt wurde. Nach der Mittagspause im Museums-Restaurant „Hofengel“ fahren wir nach Alpirsbach. Der Ort fand seinen Ursprung im 1095 gegründeten Benediktinerkloster, wo schon damals Bier gebraut wurde. Bei einer Verkostung in der Alpirsbacher Klosterbräu und einer Führung durch das Brauerei-Museum können Sie sich selbst ein Bild machen. Unsere letzte Station ist heute Gengenbach, deren Altstadt mit dem historischen Marktplatz ein wahres Schmuckkästchen ist.

3. Tag:
Nach dem Frühstücksbuffet fahren wir nach Freiburg im Breisgau, welches Sie bei einer Stadtführung näher kennen lernen. Das Wahrzeichen der Stadt ist das mächtige Freiburger Münster und eine hübsche Besonderheit sind die „Bächle“ – schmale Kanälchen aus dem 12. Jahrhundert, die sich entlang der Bürgersteige auf 14 km Länge durch die Innenstadt ziehen. Nach der individuellen Mittagspause fahren wir auf der ehemaligen Bergrennstrecke zum „Schauinsland“, Freiburgs „Hausberg“ und auf der Schwarzwald-Panoramastraße mit einem grandiosen Blick über die Höhen des Schwarzwaldes und das Rheintal. Zum Abschluss dieses erlebnisreichen Tages zeigt Ihnen ein Konditormeister das Geheimnis der Schwarzwälder Kirschtorte, die natürlich auch verköstigt wird.

4. Tag:
Heute erwarten uns einige typische Schwarzwald-Ziele. Es geht los mit Deutschlands höchstem Wasserfall: das großartige Naturschauspiel der Triberger Wasserfälle (zzgl.). Über mächtige Kaskaden stürzt sich die Gutach 163 Meter in die Tiefe. Im Anschluss besuchen wir das Uhrenmuseum von Furtwangen. Bis heute ist die Schwarzwälder Kuckucksuhr ein Welthit und Exportschlager. Landschaft pur gibt es dann wieder am Titisee im Naturpark Südschwarzwald, den Sie bei einer Bootstour erkunden. Zum Schluss geht es mit der Seilbahn auf den 1493m hohen Feldberg. Oben angekommen kann man herrliche Ausblicke auf den südlichen Schwarzwald mit Titisee und Schluchsee genießen, sowie – bei guter Sicht – ein grandioses Alpenpanorama vom Mont Blanc bis zur Zugspitze.

5. Tag:
Nun heißt es schon wieder Abschlied nehmen. Bevor wir zurück fahren, machen wir noch einen Abstecher nach Freudenstadt. Bei einer geführten Besichtigung lernen Sie die höchstgelegene Stadt Deutschlands kennen. Nach einer individuellen Mittagspause treten wir dann die Heimreise an.


Termin: 02.10. – 06.10.2022

Leistungen:
- Fahrt im modernen Fernreisebus
- 4 x Übernachtung mit Halbpension (Frühstücksbuffet und 3-Gang-Abendmenü oder Buffet) im 4*-Dorint Hotel in Durbach
- Zimmer laut Ausschreibung
- Weinkeller-Besichtigung und Weinprobe mit Sektempfang
- Eintritt und Führung Freilichtmuseum Vogtsbauernhof
- Brauereiführung mit Verkostung in der Alpirsbacher Klosterbräu
- Stadtführung in Freiburg
- Schwarzwälder Kirschtorten-Seminar mit 1 Stück Kirschtorte und 1 Kännchen Kaffee oder Tee
- Eintritt Triberger Wasserfälle
- Eintritt und Führung Uhrenmuseum Furtwangen
- Bootstour auf dem Titisee
- Seilbahnfahrt auf den Feldberg
- Eintritt Feldbergturm mit Aussichtsplattform und Schwarzwälder Schinkenmuseum
- Stadtführung in Freudenstadt
- Ortstaxe

Bei Buchung bis zum 24.07.2022
Preis pro Person: € 595,-
EZ-Zuschlag: € 100,-

Bei Buchung ab dem 25.07.2022
Preis pro Person: € 613,-
EZ-Zuschlag: € 100,-